Zuschauerinfos

Zuschauern und Begleitern möchten wir an dieser Stelle einige Anregungen geben, wo sie dieses außergewöhnliche Geschehen am ehesten verfolgen können. Wir bitten um Verständnis, dass der Start- und Zielbereich ausschließlich den Läufern und deren Begleitern vorbehalten ist.

 

Die interessantesten Stellen sind sicherlich die Regionen bei der Versorgungsstation an der Pappmühle und an der Bergschmiede. Die u. a. Zeiten sind selbstverständlich nur Schätzwerte. Einige Läufer werden vielleicht schneller, andere langsamer unterwegs sein. Erfahrungsgemäß werden die 50-K-Läufer die Strecke schneller angehen als die 50-M-Läufer. Ebenso können für die Jahreszeit außergewöhnliche Temperaturen, Regen und Starkwinde den Läufern zusetzen.

 

VS-Pappmühle

Für die Begleiter bietet es sich an, auf dem Weg zur VS-Pappmühle, einen Zwischenstopp an der VS-Unsen einzulegen, da er sich nur 300 m neben der Straße zur Pappmühle befindet. Voraussichtlich werden hier die Läufer zwischen 09:00 und 10:00 Uhr eintreffen.

 

An der Pappmühle erwarten wir die Läufer zwischen 11:00 und 12:30 Uhr.

 

Empfehlenswert ist es ab 10:00 Uhr eine kleine Wanderung, vorbei an der Baxmann-Baude, hinauf zum Hohenstein zu machen (5 km hin und zurück). Den Rückweg sollte dann über den Klippenweg erfolgen, um die Läufer auf ihrem Weg nach oben anzufeuern.

 

VS-Bergschmiede

Hier erwarten wir die Läufer zwischen 13:30 und 15:00 Uhr. Die 50-M-Läufer müssen diese VS noch ein zweites Mal passieren und wir gehen davon aus, dass dieses zwischen 15:30 und 17:00 Uhr stattfinden wird. Somit wird an der Bergschmiede zwischen 13:30 und 17:00 Uhr ein ständiges Kommen und Gehen sein.

 

Auch hier bietet es sich an, die ersten Läufer zu begrüßen, bevor man zu einer Wanderung zum Süntelturm aufbricht. Den Weg, den wir empfehlen, ist größtenteils identisch mit der 50-M-Laufstrecke (7 km hin und zurück). Am Süntelturm kann man dann eine kurze Rast einlegen und die noch eintreffenden Läufer bejubeln, bevor man wieder zur Bergschmiede zurückkehrt.

 

Begleiter erhalten Wander- bzw. Straßenkarten im Startbereich, Zuschauer können diese an den VS von unseren Süntelgeistern empfangen. Sie können Euch auch Infos über den aktuellen Wettkampfstand geben, Infos zum Streckenverlauf, usw.. Sprecht sie an, aber habt bitte Verständnis dafür, dass die Belange der Läufer absolute Priorität haben.

 

Zu guter Letzt: Die Läufer sind hier viele Stunden unterwegs und erbringen eine gewaltige Leistung. Bitte begegnet ihnen mit dem nötigen Respekt.